Tiere und Pflanzen am Teich

Bewaffnet mit Kescher und Eimern zogen am 6.5. 14 die Schüler der 4. Klasse zur „ Hüll“ bei Herzogwind. Eifrig wurde dort mit Keschern nach Wassertieren gejagt. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Etliche große Wasserschnecken, eine Libellenlarve, Kaulquappen und ein Wasserskorpion landeten zur Begutachtung in den mitgebrachten Eimern. Nachdem die Beute besichtigt und beobachtete worden war, wurden die Tiere zurück ins Wasser gebracht. So konnten die Schüler ihr im HSU-Unterricht erworbenes Wissen in der Wirklichkeit einsetzen.