Beinahe wäre unser geplantes Sommerfest ins Wasser gefallen, aber dann riss vormittags der Himmel doch noch auf und schickte seine heißen Strahlen im Juli in unseren festlich gedeckten Pausenhof. Leider war aber unser Lautsprecher auf diese heißen Momente auf unserer Bühne nicht gefasst und so versagte er leider nach knapp einer Stunde seinen Dienst. Das ließen sich aber die Dritt- und Viertklässler nicht bieten und sie zogen spontan und mit lauter Stimme ihre Auftritte noch durch. So gab es Gesangeseinlagen, den Till Eulenspiegel, eine Reportage und auch noch Pipi Langstrumpf zu bewundern, bevor es in die einzelnen Stationen für die Kinder und ans kalte und warme Buffet für die Eltern ging. Das Wetter hielt schließlich bis zum Ende um 17 Uhr noch aus und so waren auch für den Abbau noch zahlreiche helfende Hände zur Verfügung. Vielen Dank an alle, die bereits lange im Vorfeld für uns tätig waren!