Malwettbewerb der örtlichen Volksbank Obertrubach: "Natur schützen"

Komplett angetreten waren die Schüler der Grundschule Obertrubach, als Herr Markus Habermann und Frau Kerstin Huber zur Preisverleihung des diesjährigen Malwettbewerbs in die Aula gerufen hatten.
Damit auch niemand verschlief, weckte die Bläserklasse unter der Leitung von Frau Christine Hutzler alle mit dem 1. Stück: "Buder Jakob..."

Mit Spannung erwartet wurden dann die einzelnen Platzierungen in den vier Klassen:
Applaus bekamen: Anna-Maria Stangl und Stefan Schaffer aus der 1. Klasse für ihre Zeichnungen. In der 2. Klasse schafften Sarah Hauptmann und Lisa Bauer den Sprung auf Treppchen.
Gewohnt war dies aus der 3. Klasse bereits Tobias Harrer, der sich vor Tara Walter behaupten konnte.
Überraschend kam in der 4. Klasse Florian Grüner als Gewinner nach vorne, der sich gegen Sophie Gräfe durchsetzte. Überraschend deshalb, weil die "Abo-Gewinnerin" der letzten Jahre, Kim Suchada, diesmal scheinbar "patzte".
Doch dann ließ Markus Habermann die "Bombe" platzen und verkündete, dass "unsere" Kim, nachdem sie bereits alle Vorjahre gewonnen hatte, diesmal als spezielle Schulsiegerin auserkoren wurde.
Sie nahm einen extra Preis in Empfang, war es ihr doch gelungen, alle Vorjahre bisher bereits für sich entscheiden zu können.