Gewaltprävention an Schulen - oder: die Polizei klärt auf!
Viel Zeit nahmen sich die Jugendkontaktbeamten der PI aus Ebermannstadt für unser Schüler. Angeregt durch den Elternbeirat referierten die beiden Polizisten an einem ganzen Donnerstag in unseren 4 Klassen. Lehrer durften nicht mit rein... Dann erzählten die Kinder von ihren Problemen am Schulweg, dem Ärgern der Mitschüler, den Beleidigungen und all den Sorgen des täglichen Lebens. Wie man tatsächlich mit ihnen umgeht und wie man dieser "Gewalt" begegnet, dazu gaben die Beamten den Kindern einige Tipps. Im kommenden Jahr soll diese begonnene Aktion fortgesetzt werden, um zu überprüfen, ob sich der Auftritt der Polizisten auch wirklich gelohnt hat. - Wir bleiben dran!