Ausflug der Klassen 1 und 2 nach Nürnberg zum Erfahrungsfeld der Sinne

 

Am Donnerstag, den 10.7.2014 machten sich die Schüler der Klassen 1 und 2 einen Ausflug nach Nürnberg. Auf dem Erfahrungsfeld erprobten die Schüler ihre unterschiedlichen Sinne.

Die Erstklässler stellten an der Backstation eigenes Brot her. Dazu mussten sie zuerst mit Granitsteinen Getreide zu Mehl mahlen. Aus diesem Mehl, Wasser und Salz wurde dann der Teig hergestellt, zu einem Fladen geformt und auf der Feuerstelle gebacken. Es schmeckte köstlich.

Die Zweitklässler rieben an der Afrikastation Erdnüsse fein. Daraus wurde Erdnussbutter hergestellt. Die dazu gesungenen afrikanischen Lieder trugen zum guten Gelingen bei. Auch hier waren sich alle einig: Es war lecker.

An vielen anderen Stationen konnten die Kinder unter anderem optische Täuschungen, Körperbeherrschung im „Hamsterrad“ und das Gleichgewicht zu halten auf einer großen Drehscheibe und im schiefen Haus ausprobieren. Trotz des regnerischen Wetters gefiel der Ausflug den Kindern.