Nikolausbesuch am 6.12.2012 in der 1. und 2. Klasse

Bericht über den Nikolausbesuch in der 1. und 2. Klasse

 

Am 6. Dezember kam der Nikolaus in die Klassen 1 und 2 in Bärnfels. Mit Liedern, Gedichten und einem Nikolausspiel begrüßten die Kinder den heiligen Mann.

In seinem Buch fand der Nikolaus Erfreuliches über die Erst- und Zweitklässler, aber auch Dinge, die noch verbessert werden müssen. Hier einige Auszüge:

 

Von draußen vom Walde komme ich her,

ich muss euch sagen, ich freue mich sehr.

Die Erstklässler können jetzt rechnen, schreiben und lesen

als wären sie immer schon Schüler gewesen.

Macht weiterhin ordentliche Arbeiten,

so könnt ihr mir große Freude bereiten.

 

In der 2. Klasse geht es oft hin und her,

ich muss euch sagen, die Frau Hiltl plagt sich sehr.

Denn wenn ich so hör in den Unterricht hinein,

gibt es Kinder, die oftmals dazwischenschrei´n.

Und ein paar Schüler sind auch noch frech,

das ist der armen Frau Hiltl ihr Pech.

Ich sage euch als Nikolaus:

Bessert euch, sonst bleib ich im nächsten Jahr zuhaus.

 

Zum Glück hat es Frau Hermsdörfer da gut,

die Erstklässler sind meist nett und machen ihr Mut.

Sie freuen sich und lachen viel

Und machen mit Mister X ihr Spiel.

 

Von draußen vom Walde komm ich her,

ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr.

Die meisten Schüler hier kann ich loben,

das sah ich von meinem Fenster oben.

Manche Schüler gefallen mir sehr,

drum gebe ich auch ein paar Geschenke her.

Denn Äpfel, Nuss und Mandelkern´

essen brave Kinder gern.

Und morgen werde ich mich nun

von meiner weiten Reise ausruhn.

Und wenn ich im nächsten Jahr wieder komm´ in diese Klassen herunter,

hoffe ich, dass ich die Kinder vorfinde, brav und munter.