Neuer Werkraumboden

Was lange währt... Aufatmen kann unsere Fachlehrerin Frau Bierl, als in den Pfingstferien der Boden unseres Werkraumes nach langen Jahren endlich neu verlegt wurde. Nach einem Wasserschaden warf der alte Belag Falten und löste sich vom Estrich ab, es bildeten sich Verwerfungen und diese stellten eine potentielle Gefahrenquelle für alle Lehrer und auch die Schüler mit ihren Werkzeugen dar. Nachdem alle Möbel und Werktische ausgeräumt waren und auch die Wände im Anschluss einen farblich passenden Anstrich bekamen, glänzt nun dieser Raum und wartet auf die ersten Werkstücke, die darin wieder gefertigt werden können. Vielen Dank den Beteiligten, vor allem den Möbelrückern, für die am Ende doch schnelle Durchführung aller Arbeiten!!