Mittagsbetreuung

Nach einer relativ kurzen Planungsphase und einer zügigen Raumgestaltung konnte ab Anfang Oktober 2005 die Mittagsbetreuung an der Grundschule Obertrubach anlaufen. Wirklichkeit werden ließ diese Einrichtung das große Engagement des Fördervereins der VS Obertrubach. Natürlich musste auch die Gemeinde ihr Einverständnis dazu geben, da sie ja auch an den Kosten maßgeblich beteiligt ist. Eifrig gestalteten die Eltern und Mitglieder des Fördervereins die Räumlichkeiten so um, dass Kinder sich hier wohl fühlen können. Besonders die beiden ersten Betreuerinnen,  Frau Michaela Wölfel und Frau Renate Thürmer, verwendeten viel Zeit und Liebe auf die Einrichtung.


Am 8. November 2005 wurde dann die Mittagsbetreuung offiziell von dem damaligen Freundeskreisvorsitzenden, Herrn Kirsch, eröffnet und ihrer Bestimmung übergeben. Pfarrer Wolf ließ es sich nicht nehmen, dieser Institution auch den kirchlichen Segen zu erteilen. Bürgermeister Müller äußerte sich ebenfalls lobend, da dies für Schüler eine vorzügliche Gelegenheit darstellt, betreut zu werden, Hausaufgaben unter fachkundiger Anleitung anzufertigen und auch pädagogisch sinnvoll die Freizeit unter Anleitung zu verbringen.

 

       Das Team der Mittagsbetreuung (von links):
Frau Karin Gebhardt, Frau Monika Neuner, Frau Sandra Stangl, Frau Angela Dörres und Frau Maria Kirsch                                  

Augenblicklich sind hier die Betreuerinnen Frau Sandra und Frau Monika Neuner tätig, unterstützt durch Frau Karin Gebhard, während sich Frau Maria Kirsch und Frau Angela Dörres ab 2014 um die Erledigung der Hausaufgaben kümmern.
Nach den Erfahrungen der ersten Jahre gehen die Kinder mit großer Begeisterung in die Mittagsbetreuung und können sich Schule ohne gar nicht mehr vorstellen.