Geteilter Besuch in der Liasgrube in Unterstürmig

Leider klappte es nicht mit allen vier Klassen gleichzeitig, doch jeweils montags fuhren unsere Schüler in zwei Gruppen in die Liasgrube nach Unterstürmig. Dort nahmen uns Erlebnispädagogen und Umwelterzieher in Empfang und wir lernten in rund 2-stündigen Workshops den Umgang mit der "Energie", den Heckenpflanzen und "Hecken schmecken" sowie der Weidenwerkstatt. Da all diese Erfahrungen auch mit praktischen Übungen zu tun hatten, machte dies ebenso viel Spaß wie der anfängliche Rundgang durch das Landschaftsschutzgebiet der ehemaligen Abbaustätte.

 
Geteilter Besuch in der Liasgrube in Unterstürmig

Leider klappte es nicht mit allen vier Klassen gleichzeitig, doch jeweils montags fuhren unsere Schüler in zwei Gruppen in die Liasgrube nach Unterstürmig. Dort nahmen uns Erlebnispädagogen und Umwelterzieher in Empfang und wir lernten in rund 2-stündigen Workshops den Umgang mit der "Energie", den Heckenpflanzen und "Hecken schmecken" sowie der Weidenwerkstatt. Da all diese Erfahrungen auch mit praktischen Übungen zu tun hatten, machte dies ebenso viel Spaß wie der anfängliche Rundgang durch das Landschaftsschutzgebiet der ehemaligen Abbaustätte.