Kunst im Schnee

Ein nicht enden wollender Winter hat - aus Kindersicht - natürlich auch was Schönes an sich: man kann sich in der weißen Pracht einmal richtig austoben.
Geradezu einladend wirkte der heftige Schneefall im März auf die Kreativität der Schulkinder. Burgen, Schneemänner und -frauen, riesige Kugeln und viele andere verspielte Formen fanden sich tags darauf auf dem Pausenhof der Grundschule. Und das ohne große Anleitungen.
Die Natur ist halt der beste "Lehrmeister"!