Heya Safari!
Auf Großwildjagd gingen die Kinder der 4. Klasse zum Teich bei Herzogwind.
Gefräßige „Raubtiere“ erbeuteten die eifrigen Forscher in und mit ihren Becherlupen und Keschern. Eine gefangene Libellenlarve machte sich sofort über die ebenfalls im Becherglas schwimmende Kaulquappe her. Natürlich wurde der Fang wieder den tiefen Fluten des geheimnisvollen Gewässers übergeben. Unterstützt wurden die jungen Jäger vom Jagdhund 
Molly der Familie Schaffer. Vielen Dank allen, die den Unterrichtsgang unterstützt haben.