Die herbstlichen Hausgeister im Globus in Forchheim

Es war der "Ersatz" für unseren 1. Wandertag. Doch was dabei herauskam, das war mehr als das!
Begeistern ließen sich die Kinder der 3. und 4. Klasse von dem Blick hinter die Kulissen des Globus-Warenhauses in Forchheim.
Von der Ankunft der Waren und dem Einscannen der Produkte, bis zum Bedienen eines elektrischen Staplers wurde den Schülern der Weg der 70.000 Einzelposten gezeigt. Beim Metzger wurden die beiden Gruppen in das kühle Innere des Hauses geführt, während dann beim Bäcker das aktive Formen von Brezen und das heiße Backen im Vordergrund stand. Dass dies alles in "steriler Verpackung" geschehen musste, das erinnerte sehr an die "Hausgeister" im Globus!
Zuletzt wog man noch Früchte und Obst ab und durfte an der Kasse selbst einmal den Vorgang des Abkassierens ausprobieren.

Die Zeit bis zur Rückfahrt verging wie im Flug. Herzlichen Dank für diesen erlebnisreichen Vormittag!