Der gläserne Globus

Um einmal Einsicht in das Konzept eines großen SB-Warenhauses zu bekommen fuhren am Mittwoch, den 10. 11.2010 die 3. und die 4. Klassen nach Forchheim zum Globus. In 2 Gruppen wurden die Kinder durch das Warenhaus geführt. So konnten sie die Logistik in der Wahrenannahme erkunden, durften den Gabelstapler bedienen und besichtigten die Kühlräume. Jetzt mussten aus Hygienegründen Schutzkleidung und Schutzschuhe angelegt werden. Anschließend konnten sie bei der Wurstherstellung zuschauen und natürlich auch ein ganz frisches Würstchen auf dessen Qualität testen. Nun erklärte ein Bäcker den Schülern die Maschinen und Öfen in der Bäckerei. Hier durften die Kinder eigene Brezeln formen. Dies stellte sich als gar nicht so einfach heraus. Auch hier gab es ein Laugengebäck als Stärkung mit auf den weiteren Weg. An der Käsetheke wartete die nächste Leckerei in Form von Käsewürfeln. Zum Schluss erfuhren die Kinder einiges über die Geschichte des Warenhauses Globus und sie durften sich noch einen Obstsalat zubereiten. Nachdem alle noch kleine Geschenke erhalten hatten, machten sich die beiden Klassen wieder auf den Heimweg. Dieser interessante Vormittag bleibt den Kindern sicher im Gedächtnis!