Genau zum richtigen Zeitpunkt kam den Kindern die Gelegenheit, auf dem schulinternen Flohmarkt Spielsachen, Bücher, Selbstgebasteltes oder - gebackenes anzubieten.
Nahezu jeder verdiente Cent wurde fast auch bald wieder umgesetzt. So kurz vor Weihnachten fanden sich dabei vielerlei Geschenke und auch Ideen, was man weiter basteln oder herstellen könnte. Auch viele Eltern legten sich ins Zeug und sägten, klebten, bohrten vielerlei Weihnachtliches: Kerzenständer, Tannenbäume aus Baumrinden, Kerzen aus Rundhölzern, beleuchtete Gläser und Vieles mehr.
Viele Besucher staunten und waren der Ansicht, dass diese Veranstaltung schöner sei als ein "echter" Flohmarkt!
Vielen Dank auch dem Elternbeirat, der sich mit Kaffee, Tee, Kinderpunsch und selbstgebackenen Waffeln und Kuchen in der Aula um die Bewirtung gekümmert hatte. Sehen wir uns im kommenden Jahr wieder??