112

Nachdem es wochenlang nur geregnet hatte, meinte es der 5.6.2013 so richtig gut mit uns. Zwar waren die Wanderwege noch matschig, aber die Sonne schien angenehm warm. So stand dem Unterrichtsgang der 3. Klasse zur Freiwilligen Feuerwehr nach Obertrubach nichts mehr im Wege.

Gespannt folgten die Kinder den kompetenten Erklärungen des Herrn Singer. Er beschrieb umfassend die Aufgaben und die Ausrüstung der FFW. Dann ging es ins Gerätehaus. Hier wurden die Feuerwehrautos aus Obertrubach und Wolfsberg von Herrn Müller und zwei Damen aus Wolfsberg vorgestellt. Eine Fettexplosion zeigte den Kindern deutlich die Gefahren beim Löschen von brennendem Fett mit Wasser. Herr Müller warb noch ausgiebig für die Jugendfeuerwehr. Zum Abschluss durften die Schüler noch mit dem Schlauch „ löschen“. Eine Süßigkeit zum Abschluss machte diesen Unterrichtsgang perfekt.